HomeUnternehmenKompetenzenAutomotiveFörderanlagenSchuhindustrieKarriereImpressumKontakt
Deutschland Österreich Aktuelles
UnternehmensdatenAnfahrtskizze
UnternehmensdatenAnfahrtskizze
Innovation durch QuerdenkenInnovation durch Service
MaterialienVerfahrenProdukteRecyclingReferenzen
1K / 2K Spritzgießen Montagen Stickstoffentgraten Optische Kontrolle
MaterialienVerfahrenProdukteRecycling
Lieferprogramm
MaterialienVerfahrenProdukteRecycling
DeutschlandÖsterreich
Automotive: 1K / 2K Spritzgie▀en, Mehrkomponenten-Spritzgie▀en, Wasserinjektionstechnik, Montagespritzguss

_1K / 2K Spritzgießen

Einkomponenten-Spritzgießen

Ausrüstung:

  • Spritzgussmaschinen bis zu 450 t Schliesskraft
  • Einspritzvolumina: von 3 bis zu 6.000 ccm
  • Gummi-Spritzguss: von NR bis FPM
  • Silicon-Spritzguss: LSR und Silicon HTV
  • TPE-Spritzguss: alle Materialien
  • TP-Spritzguss: von PE bis PPS

Sonderverfahren: TP-Spritzguss in Verbindung mit der Wasserinjektionstechnik (WIT).
Die Wasserinjektionstechnik ist ein sehr effizientes Verfahren zur Herstellung von thermoplastischen Hohlkörpern.

2- oder Mehrkomponenten-Spritzgießen

Das Mehrkomponenten-Spritzgießverfahren ermöglicht die Herstellung von Formteilen nach Maß. Dabei können oft sehr unterschiedliche Eigenschaften und Funktionen kombiniert werden.

Ausrüstung:

  • Spritzgussmaschinen bis zu 350 t Schließkraft
  • Anordnung der Spritzeinheiten:
    - Parallel übereinander 45° oder auch Huckepack genannt
    - 90° oder in L-Form
    - Parallel nebeneinander
  • Einspritzvolumina: von 3 bis 200 ccm

Sonderverfahren: Montagespritzguss

Im Einsatz sind Schiebertechnik, Drehtisch-, Umsetz- und Indexplattenverfahren oder je nach Komplexitätsgrad auch Kombinationen dieser Umsetz-, Montage- und Spritzgussverfahren.